Kempinski Hotel San Lawrenz

11. Juni 2018

©Markus Mensch

Luxus in einer tollen Landschaft

|Werbung| Mitten im Mittelmeer gibt es einen wunderschönen Ort. Ein angenehmer Zufluchtsort mit erstklassigem Service und einem einmaligen Wohlfühlambiente. Das Kempinski Hotel San Lawrenz (hier) befindet sich auf der wunderschönen Insel Gozo und lädt zum Verweilen und Entspannen ein.

Eine luxuriöse Oase im Mittelmeer

©Markus Mensch

Auf der schönen Insel Gozo, der kleinen Schwester der Insel Malta, im Mittelmeer inmitten der idyllischen Landschaft Gozos befindet sich das ruhige und sehr schöne Hotel. Umgeben von 30.000 m2 Garten- und Poolanlage lässt sich hier wunderbar vom stressigen Alltag entspannen. Die Anreise ist einfach und bequem. So ist das Hotel von Mgarr und Victoria aus sehr gut zu erreichen. Es gibt am Flughafen verschiedene Autovermietungsfirmen, so dass die Gäste flexibel und unabhängig ihren Aufenthalt gestalten können. Natürlich organisiert das Hotel auf Anfrage einen direkten Transfer nach Gozo. Ein Fahrer wird die Gäste in der der Ankunftshalle des Flughafens empfangen und zur Fährstation in Cirkewwa bringen. Das Gepäck ist während der Fährfahrt sicher beim Fahrer im Fahrzeug verstaut. Sobald die Fähre in Gozo anlegt, werden die Gäste direkt zum Hotel gefahren.

Hotel überzeugt durch Luxus und ansprechendem Service

Das Kempinski Hotel San Lawrenz ist ausgestattet mit hochwertigen Zimmern. Egal, ob im Standard Doppelzimmer, im Deluxe Doppelzimmer oder in den exklusiven Suiten – die Gäste werden sich in den komfortablen und geräumigen Zimmern wohlfühlen. Denn alle Zimmer überzeugen durch den Mittelmeer-Luxus und ansprechendem Ambiente. Kempinski Malta Hotels sind der ideale Ort, um entspannt den Alltag hinter sich zu lassen und in eine Welt von Luxus, Ruhe und Entspanntheit einzutauchen. Damit die Gäste auch so richtig verwöhnt werden, sorgen viele fleißige Servicemitarbeiter. Das deutsche Personal zeichnet sich durch eine hohe Serviceorientierung aus. Hier ist der Gast noch König.

Kulinarische Köstlichkeiten und Wohlfühl-Spa

©Markus Mensch

Neben mehreren Restaurants, die den Gästen verschiedene kulinarische Köstlichkeiten servieren, bietet das Hotel einen tollen Spa-Bereich. Zum Entspannen und Kraft auftanken oder auch für die körperlicher Betätigung laden 3 Außenpools, 2 beheizte Innenpools, Innenwhirlpool, orientalisches Hamam, Dampfbad und Fitnessraum sowie Tennisplätze ein. Das authentische Ayurveda-Zentrum gehört zu den größten im Mittelmeerraum und bietet vielfältige Therapien und Heilbehandlungen. Daneben können die Gäste vielfältige Behandlungen und Produkte aus der ganzen Welt genießen.

Idealer Ort für Tagungen und Feiern

Das Kempinski Malta Hotel eignet sich auch bestens für Tagungen und Konferenzen. Das Hotel verfügt über mehrere Konferenzsäle. Die vielfältigen Tagungsangebote und die großzügigen Zimmer und Suiten machen dieses Hotel zum perfekten Ort für Geschäfts- oder Freizeitveranstaltungen. Egal, ob Hochzeit, Familienfeier, Geschäftstreffen, Themenabend oder ein sonstiger besonderer Anlass – das freundliche und fleißige Hotelpersonal organisiert Ihre individuelle Veranstaltung und sorgt für ein unvergessenes Erlebnis. Die Insel Gozo ist umgeben von grünen Hügeln, dramatischen Klippen und Buchten mit klarem, blauen Wasser – ein idealer Ort für Veranstaltungen jeder Art.

Hotel bietet besondere Serviceleistungen

©Markus Mensch

Das Kempinski Hotel San Lawrenz bietet den Gästen noch weitere tolle Serviceleistungen. Möchten die Gäste beispielsweise Victoria erkunden oder einen tollen Tag am Strand verbringen, so ist auch das einfach und sehr bequem möglich – ein kostenloser Bus-Service sorgt für eine entspannte Hin- und Rückfahrt. Und auch für die kleinen Gäste ist bestens gesorgt. Im Gozo Kids’ Club des Kempinski Malta Hotel werden die Kinder altersgerecht betreut. Da ist bei den Kleinen Spaß und gute Laune an der Tagesordnung, so dass garantiert keine Langeweile aufkommt.

Mein Fazit

Gerade in der Vor- und Nachsaison ist das Kempinski Hotel Malta die ideale Wahl. Die Sonne ist stark, dank des Windes jedoch sehr angenehm. Das Team bietet einen individuellen Service, der keine Wünsche offen lässt. TOP finde ich die Halbpension, bei der man sich 3 Gänge in den zwei Restaurants a la carte zusammenstellen darf.

Meine Bewertung: 10 von 10 Punkte

HIER lesen: Das luxuriöse Hotel Lefay

Mehr zu Markus Mensch