Picons herunterladen

16. Juni 2020

Ubuntu und Bash auf Ubuntu unter Windows sind getestet und unterstützt Plattformen für den Aufbau der Picons. Alle Kanallogos mit voller Auflösung und deren Link zum eigentlichen Kanal (=serviceref) werden in diesem Repository auf dem neuesten Stand gehalten. Das Endergebnis sind Picons für Enigma2 Tuner und Kodi mediacenter in Kombination mit einem kompatiblen PVR-Backend. Hinweis: Damit der Generator mit TvHeadend funktioniert, müssen Sie zuerst Picons aktivieren, indem Sie einen Pfad zum zukünftigen Picon-Ordner unter Konfiguration -> Allgemein -> Basis definieren. Möchten Sie über neue Versionen in picons/picons benachrichtigt werden? Laden Sie das Repository mit einem der folgenden Befehle herunter: Wir starten die Erstellung der Dienstliste und der Picons mit den folgenden Befehlen: . Wenn Sie VDR zusammen mit dem Kodi addon xvdr verwenden, kopieren Sie Ihre Datei channels.conf in diesen Ordner. Wenn Sie Bash unter Ubuntu unter Windows verwenden, klonen Sie in /mnt/c, was Ihr C ist: Laufwerk unter Windows. Auf diese Weise können Sie Ihre Dateien in Windows bearbeiten, direkt in Windows zu %localappdata%-lxss-rootfs gehen und Dateien ändern, wird nicht empfohlen. TIPP: Um den Erstellungsprozess zu automatisieren, können Sie auch einige der folgenden Befehle verwenden: Dieser Ordner enthält die Ausgabe des Builds. Ähnlich wie die Dateien servicelist-enigma2-snp.txt und servicelist-enigma2-srp.txt. Die Picon-Binärdateien werden ebenfalls in diesem Ordner gespeichert. Sehen Sie sich die Ordner-Buildausgabe für die Ergebnisse an.

Wenn nichts passiert, laden Sie GitHub Desktop herunter, und versuchen Sie es erneut. Die Idee hinter SNP ist, dass ein vereinfachter Name, der vom Kanalnamen abgeleitet wird, verwendet wird, um ein Kanallogo zu suchen. Die Idee und der Code wurden zuerst von OpenVIX für die Enigma2-Tuner implementiert. Jeder Entwickler, der derzeit die serviceref-Methode verwendet, um ein Logo zu suchen und diese Alternative implementieren möchte, kann den Code finden, der zum Generieren des vereinfachten Namens im OpenVIX github-Repository verwendet wird. Es werden nur die Werte benötigt, die sich von den Standardwerten unterscheiden. Für die meisten Menschen ist dies eine Datei mit einem einzelnen Hostnamen oder einer Host-IP-Adresse. Kopieren Sie Ihren enigma2-Ordner, der sich wahrscheinlich in /etc auf Ihrem Feld befindet, in diesen Ordner. Hier gehen alle Kanallogos hin und wie sie mit der Serviceref oder einer vereinfachten Version des Namens verknüpft sind. Hintergründe und die Standarddatei backgrounds.conf finden Sie ebenfalls in diesem Verzeichnis. Kopieren Sie als Nächstes die erforderlichen Dateien in die Ordnerbuildeingabe.

Verwenden Sie die Server-API und fragen Sie den Server direkt nach allen Kanälen, indem Sie eine Datei namens tvheadend.serverconf erstellen. Die Datei kann die folgenden Werte enthalten: Wenn Sie TvHeadend auf demselben Computer ausführen, sollte sogar eine leere Datei (standardmäßig localhost) ausreichen. . In diesem Ordner sollte eine Datei backgrounds.conf abgelegt werden. Wenn keine Datei gefunden wird, wird die Standarddatei verwendet.

Mehr zu admin